Aktuelles

  • 1
  • 2
  • 3
Prev Next

Seminare und Vo…

Datum – Veranstalter – Thema 12.12.2017 - Akademie der AK Saarland, Saarbrücken: Fassadensanierung / Sanierung von WDVS  04.05.2018 - Ökozentrum NRW, Dortmund: Workshop...

Read more

Neu erschienen:…

Das neue Praxishandbuch Innendämmung des FVID e. V. ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, unberechtigte Ängste vor Innendämmungen zu nehmen...

Read more

Baukabarett „He…

Das Leben auf der Baustelle oder im Büro ist nicht immer einfach, deshalb sollte man auch des Öfteren einmal darüber...

Read more

Profil

  Büroinhaber

  Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel
  geboren am 26. Juli 1960
  in Ludwigshafen/Rhein

Ausbildung

1979 Allgemeine Hochschulreife Werner-Heisenberg-Gymnasium Bad Dürkheim
1979 - 1984 Studium Verfahrenstechnik Hochschule Mannheim

Berufspraxis
1984 - 1987 Fa. Pierburg Instruments GmbH, Neuss:
Entwicklungsingenieur für Abwasser- und Abgasmesstechnik; Projektleiter Messgeräte-Entwicklung
1987 - 1995 Fa. Bayosan-Wachter GmbH & Co. KG, Hindelang:
1987 - 1991 stellvertretender Laborleiter
1991 - 1995 Abteilungsleiter "Anwendungstechnik/Qualitätssicherung"
1995 - 1999 Fa. Rohrbach Zement GmbH & Co. KG, Dotternhausen:
Abteilungsleiter "Forschung, Entwicklung und Anwendungstechnik Werktrockenmörtel/Spezialbindemittel"
1999 Bürogründung:
Freiberufliche selbständige Tätigkeit als Ingenieur- und Sachverständigenbüro
2001 Von der IHK Reutlingen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Mineralische Werkstoffe des Bauwesens (Mörtel, Innen- und Außenputz, Estriche, Sanierungsbaustoffe)
2002 Freier Trainer für Führungskräfte (Management skills)
2004 - 2008 Lehrauftrag an der Hochschule Karlsruhe, Vorlesungsthema "Bausanierung/-unterhaltung"
Seit 2006 Sachverständiger für Energieeffizienz von Gebäuden (EIPOS)
2007 Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB)
2008-2010 Kurzzeitexperte und Berater für die GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) in Tunis
2009-2017 Sachverständige Tätigkeit in Spanien (Mallorca)
Seit 2011 1. Vorsitzender und Mitgründer des Fachverbands Innendämmung e.V. (FVID)
2011-2015 Beratertätigkeit für einen Baustoffhersteller in Indien
2011-2017 Lehrauftrag an der Hochschule Wismar, Vorlesungsthema "Sanierungsplanung"

Seit 2012

Seit 2014

Energieberater für Baudenkmale

Lehrauftrag an der Hochschule Rottenburg, Vorlesungsthema "Gebäudehülle und Baustoffe" im Rahmen der Energieberaterausbildung


Fachkenntnisse
Forschung Betreuung von Forschungsvorhaben sowie Studien- und Diplomarbeiten zur Beantwortung überwiegend baustofftechnischer, bauphysikalische und ökologischer Fragestellungen in Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen und Instituten
Entwicklung Mineralische Baustoffe für Neubau, Sanierung, Renovierung (Mörtel, Innen- und Außenputze, Estriche, Außenstuck usw.) und Bindemittel für Erd- und Grundbau sowie Spezialtiefbau; Projektmanagement
Anwendungstechnik Schadensbegutachtung; Baustofferprobung; Objektberatung; Technische Dokumentation und Fachtexte; Verbandstätigkeit; Zusammenarbeit mit Denkmalschutzbehörden. Internationale Projektbearbeitung (EU: Griechenland, Spanien, Österreich, Polen, Tschechien, Frankreich; Schweiz; USA; Maghreb; Asien)
Aus- und Weiterbildung Vorträge, Schulungen und Seminare; Führungskräfte-Training; Lehrauftrag

Arbeitsschwerpunkte "Nachhaltiges Bauen"
Gutachten zu Projekten „Bauen im Bestand“: Sanierung, Rekonstruktion, Modernisierung usw.
Erstellung von Produktkategorieregeln und Muster-Umweltproduktdeklarationen mineralischer Werkmörtel im Auftrag des Industrieverbandes Werkmörtel
Erstellung firmenspezifischer Umweltproduktdeklarationen und Betrachtung von Produktlebenszyklen
Erarbeitung und Bewertung von Nachhaltigkeitskriterien für Bestandsgebäude
Nachhaltiges Wirtschaften / Organisationsentwicklung

Mitgliedschaften
ARGE
 Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Historische Fachwerkstädte e.V., Fulda
 
Deutscher Fachjournalisten-Verband   Deutscher Fachjournalisten-Verband AG, Berlin
 
 
 
 

                          Fachverband Innendämmung e.V. (FVID); Frankfurt am Main: Mitgründer
                          und 1. Vorsitzender

 

 

 

Ingenieurkammer Baden-Württemberg      Ingenieurkammer Baden-Württemberg, Stuttgart: Beratender Ingenieur

 

 

                 Restaurator im Handwerk e.V., Bergheim

 

 

 

 

Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA)

                 Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung
                 und Denkmalpflege e.V. (WTA), München;
                                        Mitarbeit in verschiedenen Referaten


Haftpflichtversicherung
Bei der Gothaer Versicherung sind Haftpflichtversicherungen abgeschlossen über
  EUR 3.000.000,-- für Personenschäden
EUR    300.000,-- für Sach- und Vermögensschäden

Freie Berufe - eine interessante Alternative
Fachleute prognostizieren den Freien Berufen eine große Zukunft; das weitaus größte Wachstumspotenzial wird voraussichtlich bei den qualifizierten Dienstleistungen liegen. Der Grund: Die zunehmende Spezialisierung bringt es mit sich, dass bestimmte Fachleute nur befristete Zeit oder für spezielle Projekte gebraucht werden - z.B. zur Schadensdiagnose der bei historischen Gebäuden verwendeten Baustoffe.

Um Probleme mit der Auslastung zu vermeiden, werden solche Spezialisten immer weniger fest angestellt. Statt dessen kaufen sich auch große Planungsbüros oder Industrieunternehmen das Spezialwissen zunehmend extern ein - entweder über eine freie Mitarbeit oder über einen Unterauftrag an ein kleines, hochqualifiziertes Fachbüro.

Somit geht der Trend insgesamt hin zu kleineren, flexibleren Teams mit wechselnder Zusammensetzung, die sich für einzelne Projekte zusammen finden. Für diese zukünftig verstärkte Form der Zusammenarbeit ist neben dem notwendigen Fachwissen und hoher Arbeitsdisziplin und -qualität besonders auch Teamfähigkeit des externen Experten erforderlich.

Diese Gründe führten u.a. zu meinem Entschluss, mich 1999 mit einem eigenen Ingenieur- und Sachverständigenbüro niederzulassen. Nach über 15 Jahren Industrietätigkeit war es an der Zeit, die gesammelten praktischen Erfahrungen freiberuflich selbständig in Form von Ingenieurdienstleistungen anzubieten, mit denen die Grundlagen für nachhaltiges Bauen geschaffen werden können.

Zu meinen Kunden zählen alle am Bau Beteiligten: Architekten, private und öffentliche Bauherren, Handwerker, Baustoffhersteller. Aber auch Behörden, Kammern, Versicherungen, Verbände, Weiterbildungsinstitute usw. greifen auf die angebotenen Dienstleistungen Gutachten, Seminare, Beratung, Projektmanagement und Fachtexte zurück.

Bei der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bin ich unter der Mitgliedsnummer 0916 als "Beratender Ingenieur" eingetragen.

 

Freier Trainer für Führungskräfte (Management skills)

Copyright © 2001 - 2017 Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel Alle Rechte vorbehalten

Login