Aktuelles

  • 1
  • 2
  • 3
Prev Next

Seminare und Vo…

Datum – Veranstalter – Thema 12.12.2017 - Akademie der AK Saarland, Saarbrücken: Fassadensanierung / Sanierung von WDVS  04.05.2018 - Ökozentrum NRW, Dortmund: Workshop...

Read more

Neu erschienen:…

Das neue Praxishandbuch Innendämmung des FVID e. V. ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, unberechtigte Ängste vor Innendämmungen zu nehmen...

Read more

Baukabarett „He…

Das Leben auf der Baustelle oder im Büro ist nicht immer einfach, deshalb sollte man auch des Öfteren einmal darüber...

Read more

Seminare

 

denkmal 08 leipzig vortragDie Menschen heute werden innerhalb einer Woche mit mehr Informationen konfrontiert als viele unserer Großeltern in ihrem ganzen Leben. Dabei sind Informationen lediglich die Rohmaterialien, aus denen bedeutungsvolles, praxisrelevantes Wissen entstehen kann. Es beinhaltet eine Kenntnis von Daten und Fakten, aber auch Einsicht in Ursachen und Zusammenhänge sowie einen souveränen Umgang mit Medien und Experten und entwickelt sich - neben Kapital, Bodenschätzen und körperlicher Tätigkeit - zu einer eigenständigen Produktivkraft.

Die Wissensgesellschaft erfordert daher ein lebenslanges Lernen; Fort- und Weiterbildung sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Privaten und öffentlichen Bildungsträgern, Verbänden, Berufsorganisationen, Industrieunternehmen usw. biete ich dazu meine Vortragstätigkeit für Seminare, Kongresse, Schulungen, Lehrgänge usw. an.

Zur Auswahl stehen zahlreiche Fachthemen aus dem Bereich des nachhaltigen Bauens wie z. B. Baustoffanwendung bei der Fachwerk-, Fassaden- und Mauerwerkssanierung, ökologische Bewertung von Baustoffen und Bauweisen, Vermeidung von Fehlern und Problemerkennung bei der Baustoffverarbeitung, Bearbeitung von Reklamationen, Wandflächenheizungen u.v.m., wie die Zusammenstellung von Beispielen in den Referenzen zeigt.

Der Nutzen für meine Auftraggeber ist, dass ich auch mit einem komplexen Thema oder einer gnmantel 17.hstkritischen Zuhörerschaft gut umgehen kann. Denn meine Kenntnisse bestehen nicht nur aus kurzfristig und oberflächlich angeeignetem Wissen, sondern die Seminarteilnehmer können auch "tiefer bohren", weil das Wissen aus langjähriger Erfahrung im Bereich Bindemittel und Baustoffe stammt und nicht nur aus der Kenntnis einzelner Produkte. Außerdem habe ich meine Schulungen und Seminare mehrfach mit verschiedenen Teilnehmergruppen durchgeführt, sodass ich auch auf die unterschiedlichsten Interessen eingehen kann.

Schulungen außerhalb der üblichen Geschäftszeiten sind kein Problem, z. B. am Wochenende oder abends. Interessante Möglichkeiten bieten sich besonders bei sogenannten Inhouse-Veranstaltungen, d. h. bei einem gemeinsamen Seminar einer Gruppe von Mitarbeitern an einem Nachmittag zu einem bestimmten Thema, das sich optimal mit einer weiteren Schulung z. B. einer Sicherheitsunterweisung nach § 7 (2) UVV zu einer Lerneinheit verbinden lässt. Erfahrungsgemäß erhöht dies die Motivation der Mitarbeiter und verbessert ihr Engagement; der Arbeitgeber kann die Wissensvermittlung und damit die Kontinuität des Lernens direkt überprüfen.

Neben Fachvorträgen und -seminaren führe ich auch Trainingsmaßnahmen für Führungskräfte und Mitarbeiter durch, u. A. in Zusammenarbeit mit internationalen Trainings- und Beratungsunternehmen und in einem Netzwerk mit anderen Trainerkollegen. Um die Vielzahl der Fragestellungen aus dem Bereich der Organisationsentwicklung teamorientiert bearbeiten zu können, habe ich daher die Partnerschaft Kischlat, Gänßmantel & Partner gegründet. In einer Zeit, die durch zunehmende Komplexität und schnellere bzw. häufigere Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wie z. B. Unternehmensstrukturen, Markt, Kundenerwartungen, Qualitätsansprüche, technische Innovation usw. gekennzeichnet ist, müssen die Menschen lernen, ihre in stabilen Zeiten erworbenen Ordnungsmuster anzupassen und zu verbessern. In ein- bis zweitägigen Seminaren können Führungskräfte und Mitarbeiter ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten trainieren, z. B. Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten, Qualitätsverbesserung langfristig zu bewirken, Kommunikationsfertigkeiten bewusst einzusetzen, die Leistung von Mitarbeitern zu entwickeln usw.


vortrge 6

Aufgrund meiner Sprachkenntnisse besteht auch die Möglichkeit, Seminar- oder Vortragsveranstaltungen auch in Englisch oder Französisch durchzuführen.

Lernen hält jung, auch im medizinischen Sinn. Lernen ist nicht immer anstrengend, sondern macht auch Spaß, verschafft Erfolgserlebnisse, öffnet Horizonte, fördert Sozialkontakte. Insofern sind die Anforderungen der Lerngesellschaft durchaus mit den Bedürfnissen einer Erlebnisgesellschaft verträglich. Das trifft bei allen am Lernprozess Beteiligten zu. Daher macht mir die Tätigkeit als Referent und Seminarleiter/Moderator selbst so viel Spaß, dass ich gerne auch offizielle Veranstaltungen moderiere!

 

Vorschläge für Vortragsthemen, die sich gleichermaßen für Mitarbeiterschulungen, Workshops, Seminare für Planer, Architekten, Bauherren, Unternehmer, Handel usw. eignen, finden Sie auf der Seite Referenzen-Vorträge. Sie können aber auch Ihr "Wunschthema" in Auftrag geben.

 

Copyright © 2001 - 2017 Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel Alle Rechte vorbehalten

Login